Endlich ist es soweit,
nach 11 Jahren harter Arbeit kann Schwester Mary die Fertigstellung des Waisenhauses feiern !!

Anfang August sind zwei Mitglieder des Fördervereins zu Schwester Mary gereist (auf eigene Kosten) um ihr bei den letzten Vorbereitungen für die Feier zu helfen. Am 09. August wurde dann die Fertigstellung des Waisenhauses mit der Einweihung durch den Bischof gefeiert.

Ende August kam Schwester Mary mit den Vereinsmitgliedern zurück nach Kolbermoor. Natürlich haben viele Geschichten ,viele Fotos und Filme im Gepäck. Diese werden am

04.10.2014 ca. 15.00 Uhr im Pfarrsaal von Heilig Dreifaltigkeit zu sehen und zu hören sein.
Feiern Sie mit uns die Fertigstellung !! Jeder ist willkommen!

Schwester Marys Traum wird wahr. Und sie alle haben dazu beigetragen und bewiesen, dass man die Welt verändern kann, wenn auch nur im Kleinen. Aber auch ein kleiner Stein, der ins Wasser geworfen wurde, zieht immer größere Kreise. Unser Waisenhaus wurde in Nigeria zu einem Vorzeigewaisenhaus gekürt und Schwester Mary in ein Gremium aus Leitern von Waisenhäusern berufen. So könnte Marys Idee weiter Wellen schlagen.

Vielen Dank !!! Bitte unterstützen Sie uns auch weiterhin.

Dank Ihrer Spenden konnte Schwester Mary bereits mit der Installation einer Photovoltaikanlage beginnen, sodass das Lachen der Kinder an Weihnachten nicht mehr vom Lärm des Notstromaggregats übertönt wird und die Kleinen in Ruhe schlafen können.