Sr.Mary (Schwester Mary) wurde am 4. August 1961 in Atani als Zwilling geboren. Sie hat noch einen Bruder der am 5. August 1961 geboren wurde. Die Zwillinge waren die jüngsten Kinder in ihrer Familie. Es leben außerdem noch 3 Geschwister.

Da ihre älteste Schwester schon verheiratet war und bereits Kinder hatte ist Mary als Mädchen zu Ihrer Schwester nach Onitsha gekommen und dort aufgewachsen.

Den Wunsch Nonne zu werden hat sie schon als junges Mädchen gehabt. Mit 19 Jahren nach der Hochschule ist sie in den Orden eingetreten. Im Jahr 1997 wurde sie vom Orden nach Deutschland geschickt, der in Köln ein Mutterhaus hat. Hier in Deutschland wurde sie zur Altenpflegerin ausgebildet und konnte die deutsche Sprache lernen. Hier in Deutschland hat sie auch die Berufung bekommen für die neugeborenen Kinder der ganz armen Bevölkerung in Nigeria ein Kinderheim zu bauen.

Als sie 2001 nach Kolbermoor kam fand sie Menschen, die sie bei dem Vorhaben unterstützten. Nach zähen Verhandlungen mit dem Orden und ihrem zuständigen Bischof erhielt sie die Erlaubnis, nach dem Beispiel von Mutter Teresa, in Atani ein Waisenhaus zu bauen.

In den Anfängen wurde sie von „Kolbermoorer helfen“ und Katharina Hauer tatkräftig unterstützt. Im Jahr 2007 wurde dann der Förderverein Waisenhaus Madonna Angels gegründet, um Sr Mary und das inzwischen gebaute Waisenhaus zu unterstützen.

Seit November 2008 ist Sr Mary wieder in Nigeria und hat den Betrieb des Waisenhauses aufgenommen. Sie kommt einmal im Jahr um für ein paar Monate in Deutschland zu arbeiten, damit sie für sich persönlich etwas Geld verdient und auch um Spenden zu sammeln.